Forschungskontext: frauen leben 3

Die aktuelle Studie arbeitet in Kooperation mit der Studie „frauen leben 3“, die gegenwärtig am Sozialwissenschaftlichen FrauenForschungsInstitut SoFFI.F in Freiburg unter der Leitung von Prof. Cornelia Helfferich durchgeführt wird. Die Studie knüpft an die 1998/99 durchgeführte Studie „frauen leben - Lebensläufe und Familienplanung" an und soll die Datenlage zum Familienplanungsverhalten von 20- bis 44-jährigen Frauen aktualisieren. In der Studie geht es um ungewollte Schwangerschaften und die Entscheidung, eine ungewollte Schwangerschaft auszutragen oder abzubrechen. Als Erhebungsregionen wurden die Bundesländer Sachsen, Berlin, Niedersachsen und Baden-Württemberg ausgewählt. Im Rahmen der quantitativen Erhebung wurden 4002 Frauen befragt, 100 qualitative Interviews mit Frauen die ungewollt schwanger wurden, konnten geführt werden.

Nähere Informationen finden Sie unter www.soffi-f.de.